Rockband Covernaut, Band-Shooting im Technikmuseum Freudenberg

Plakat der Band für einen Auftritt im Kölner raum
Auszug aus der Homepage der Band:

Party Rock Coverband oder …

FORSCHUNG IM DIENSTE DES ROCK

Die Forschungsreise auf der sich die COVERNAUT und Ihre Besatzung befinden, steht voll und ganz im Zeichen des Rock. Sie führte die ROCK-COVERBAND aus der Nähe von Köln, durch die unendlichen Weiten der „Sieben Weltmeere“, tiefe Ozeane angefüllt mit den Schätzen untergegangener Rockgrößen. Die COVERNAUTEN legen die Gerippe der Dinosaurier frei und erwecken sie auf der Bühne zum Leben. Im regen Austausch mit anderen Wissenschaftlern und Anhängern der ROCKOLOGIE werden die Giganten der Rockmusik, des Hardrock und des Heavy Metal genauestens auf ihre Partytauglichkeit untersucht. Für die Besatzung der COVERNAUT gibt es hierbei vieles zu entdecken: Rocksongs, die mit der Zeit in Vergessenheit geraten sind oder noch nie als ROCKSONG unser Ohr erreicht haben. Die COVERBAND betreibt experimentelle Archäologie im Bereich des Rock, Metal und Hardrock und die COVERNAUTEN entdecken beim Sezieren der größten Songs aller Zeiten immer wieder neue Facetten.

COVERNAUT hält regelmäßig Vorträge über ROCKMUSIC. Auf covernaut.de, Facebook und Twitter wird darüber ausführlich informiert. Nichts geht jedoch über LIVE ERFAHRUNG, daher die Empfehlung die Vorträge von COVERNAUT unbedingt selber besuchen.

ROCK ON

zur Homepage der Band
die Band bei Facebook

 

Das Technikmusuem Freudenberg ist als Location für Shootings geradezu prädestiniert, Hochzeiten, Partys, Einzelportraits oder auch Band-Shooting. Die alte Technik bietet eine außergewöhnliche Kulisse und Atmosphäre. www.technikmuseum-freudenberg.de

 

Ein Matrose im Baum

Clown Rudi (Ralf Ringsdorf) im Einsatz beim Jubiläum des Golfclubs Siegen – Olpe. Wenn Sie einmal einen Künstler für Ihre Veranstaltung suchen  – hier geht es zu seiner Homepage.

 

Sabrina, Amy und Aliya im Juni 2016

Portraits in Schwarz / Weiß haben eine ganz besondere Wirkung auf den Betrachter.

Motocross an Strand Vlissingen 2015

Motorcross am Strand von Vlissingen 2015: ein Getöse, ein Geknatter, spektaktulär und aufregend, sehenswert…

Portrait: Willi Jung

Peter Lustig

Peter Lustig besucht das Technikmuseum Freudenberg anlässlich der großen Peter Lustig Ausstellung, 5. Mai 2012